Autor: Ekki

Die Klimashow im Internet

Am Donnerstag 08.12.2022 und am 12.12.2022 um 19:30 gibts im Internet die Klimashow. Und klar, auch der NABU Wertheim hat dafür eine Einladung erhalten:     „Liebe NABU-Mitglieder der Wertheim OG, mit der Unterstützung von über 300 Wissenschaftlern haben wir – David & Christian – unseren neuen SPIEGEL-Besteller „Machste dreckig – Machste sauber: Die Klimalösung“ veröffentlicht und über 150 Vorträge […]
mehr >

Newsletter des NABU Wertheim vom 5.12.2022

Hallo allerseits,   aus der Reihe und ganz schnell.   1) Glühweinparty beim Ekki – Rückblick Die Glühweinparty beim Ekki letzte Woche war wieder ein voller Erfolg. Sooo viele Leute. Und die Gelegenheit die Menschen hinter den mail-Adresssen kennen zu lernen. Lecker wars eh und ich hoffe es gab auch genug von allem. Mir wars ja zu kalt, ich bin […]
mehr >

Newsletter des NABU Wertheim vom 25.11.2022

Hallo Allerseits,   Ganz wichtige Erinnerung     Nächsten Donnerstag, 01.12.2022 steigt Ekkis Glühweinparty. Ab 19 Uhr, wie gehabt in der Alte Vockenrother Steige 10. Ekki ist schon fleißig am Planen und Vorbereiten. Ja, ab 20 Uhr ist Fußball. Das kann für manche eine schwere Entscheidung sein. Bin gespannt, wer kommt.   Zusammenarbeit mit der Stadt Wertheim   Die Zusammenarbeit mit […]
mehr >

Newsletter des NABU Wertheim vom 14.11.2022

Guten Abend,    heute nur kurz und knapp:   1) Fahrradklimatest des ADFC   noch bis zum 30.11.2022 läuft der ADFC Fahrradklima-Test. https://www.adfc.de/neuigkeit/adfc-fahrradklima-test-2022-geht-los. Die Umfrage läuft vom 1. September bis zum 30. November 2022. Eine der größten weltweiten Befragungen zur Fahrradfreundlichkeit vor Ort findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt.   Die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests helfen Städten und Gemeinden dabei, ihre […]
mehr >

Landschaftspflege auf dem Reinhardshof

Am 27.10.2022 fand wieder ein Arbeitseinsatz statt. Das Wetter war morgens sehr schlecht. Dichter Nebel. Die Stadt Wertheimstellte einen Traktor mit Mulchgerät zur Verfügung. Ziel war es die Schwarzdornhecken zurückzuschneiden und die Bekämpfung des Land-Reitgrases. Das Land-Reitgras ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 80 und 150 cm erreicht. Es bildet lange, unterirdisch kriechende Ausläufer. Die kräftigen Halme sind in der oberen Hälfte […]
mehr >

Pressebericht über „ÖDP unterwegs“ am 4.9.2022 auf dem Reinhardshof Wertheim

„ÖDP unterwegs“ hieß es wieder am vergangenen Sonntag. Die Wanderung führte von Vockenrot zum Wertheimer Stadtteil Reinhardshof, wo Eckehardt Ebert vom NABU Wertheim die Gruppe aus ÖDP-Mitgliedern und weiteren Interessierten empfing. Fachkundig und mit großem Engagement erläuterte er bei einem Rundgang die Entstehung des dortigen Biotops und die vom NABU durchgeführten Schutz- und Pflegemaßnahmen zur Erhaltung dieses besonderen Lebensraumes für […]
mehr >

Rundgang mit Jürgen Feder

Mit großer Erwartung folgten am 31. Juli über 20 Teilnehmer der Einladung zu einem Rundgang auf dem Reinhardshof. Eingeladen hatte die NABU Gruppe Wertheim den Extrembotaniker Jürgen Feder aus Bremen, einer der bekanntesten Botanikern Deutschlands zu einer mehrstündigen Exkursion. Mit seiner geradlinigen, offenen und witzigen Art begeistert Jürgen Feder seine Zuhörer und weiß zu jeder Pflanze eine Geschichte, die Namen, […]
mehr >

Umweltverschmutzung

Letztes Jahr hat der NABU eine 4 x 8 Meter große Teichfolie zum Wasser sammeln gekauft. Es wurde auch ein tiefes Loch gegraben. Hier sollen dann in den heißen Sommertagen Wasser für Vögel, Reptilien, Schmetterlingen, Wildbienen usw. vorhanden sein. Dies wird auch regelmäßig nachgefüllt. Letztes Mal am Dienstag den 09.08.2022. Als am heutigen Samstag das Wasserloch kontrolliert wurde, stellten wir jede […]
mehr >

Die ersten 4 Schwalbennester wurden in Sachsenhausen aufgehängt

Wussten Sie, dass ein Schwalbennest aus 700 bis 1.000 kleinen Lehmkügelchen besteht? Wenn die baumaterialspendende Lehmpfütze 300 Meter weit weg wäre, fliegt eine Schwalbe also bis zu 600 Kilometer für den Nestbau. Die NABU Gruppe Wertheim plante dieses Jahr Schwalbennester plus Kotbretter zu kaufen und diese dann kostenlos an interessierte Bürger abzugeben. Davon erfuhr auch der Rotary Club Wertheim. Erste […]
mehr >
Scroll Up