Autor: Ekki

Einladung

Liebe Mitglieder , hiermit lade ich Euch zu unserer Generalversammlung am 05.11.2020 Beginn 20:00 Uhr ein . Bedingt durch Corona treffen wir uns diesmal im Sportheim Grünenwörth in der Quellenstrasse. 1. Begrüßung der Mitglieder 2. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden. 3. Bericht der Kassenprüfer 4. Entlastung des Vorstandes 5. Wahl eines neuen 2. Vorstandes 6. Satzungsänderung 7. Wünsche und Anträge Fragen […]
mehr >

Kontakt zu den Bürgen auf dem Wertheimer Marktplatz

Der NABU Gruppe Wertheim suchte am letzten Samstag wieder den Kontakt zu den Bürgen auf dem Wertheimer Marktplatz. Er widmete sich weiterhin dem Thema Reinhardshof, aktueller denn je, da am darauffolgenden Montag die entscheidende Gemeinderatssitzung stattfand. Im Wahlkampf wurden viele Versprechen aus der Politik gemacht, die Natur in Wertheim soll ausreichend Raum bekommen. Ziel soll sein, dass die Gemeinde Wertheim […]
mehr >

„Nachlese“ – Aktion „saubere Landschaft“ 2020/2

Am Samstag den 19.09.2020 hat der NABU Gruppe Wertheim wieder bei dem Internationalen Reinigungstag mitgemacht.   Der Erste Gruppe sammelte Tauber abwärts von der Main Tauber Halle beginnend bis zum Parkplatz am Löwengarten in Bestenheid.   Die andere Gruppe sammelte vom Parkplatz am Löwengarten Main abwärts. Diese zeigt auch Ihr Sammelergebnis.   es wurden wieder Hunderte von Zigarettenkippen aufgesammelt .Selbst […]
mehr >

Wildkatzen

Wildkatzen im Naturparadies Reinhardshof   Lage war die Wildkatze in Baden-Württemberg ausgerottet, doch jetzt kehrt sie langsam zurück. Wir haben das große Glück, sie seit 2019 auf dem Reinhardshof zu beobachten. Durch DNA-Analyse der Haare, sowie Bilder einer Wildkamera wurde dies zweifelsfrei bestätigt. Die Wildkatze und ihr Lebensraum sind in Baden-Württemberg streng geschützt. Zu sehen bekommt man die Wildkatze kaum, denn sie […]
mehr >

NABU Wertheim informiert

Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling auf dem Reinhardshof Der Schmetterling gehört zur Familie der Bläulinge und verbringt seine Zeit als Falter auf dem großen Wiesenknopf. Diese Pflanze dient als Nahrung, zur Paarung, Eiablage und als Brutplatz. Die Raupe ernährt sich von der Blüte und lässt sich nach drei Häutungen auf den Boden fallen. Dort imitiert sie den Nestgeruch der Knotenameise. Sie wird dann von den […]
mehr >
Scroll Up