Journal

International Cleanup Day

Jetzt leben wir hier nicht an der Küste. Und nur deswegen ans Meer zu fahren ist auch nicht gerade ökologisch. Aber wir haben hier Ufer. Seeufer, Mainufer, Tauberufer. Und die sind auch nicht wirklich müllfrei. Zwangsläufig gelangt das, was in Fluß und Bach schwimmt früher oder später ins Meer. Wenn es nicht vorher die Fische essen. Denn, machen wir uns nichts vor, nicht nur die Fische im Meer und die Vögel an der Küste verschlucken Zigarettenkippen, Plastiktüten und was sonst noch so im Wasser schwimmt. Und wir haben leider viele Wege und Straßen, die auch von Müll gesäumt sind. Und was immer am Weg liegt, das bläst der Wind früher oder später in den nächsten Bach. Deswegen ist es sinnvoll am 21.09.2019 auch hier mit einer Tüte und Handschuhen bewaffnet spazieren zu gehen und den Müll einzusammeln. Ob du das ganz dezent alleine machst oder – medienwirksam? – deinen Verein, deine Nachbarn, deine Kollegen animierst, ist egal. Aber bitte mach mit. Wenn viele Menschen nur eine Tüte Müll einsammeln, dann passt die bestimmt noch in die eigenen Restmülltonnen, deine Umgebung ist schöner und gesünder und die Meere und Küsten bleiben von einer ganzen Menge Müll verschont.

0 comments on “International Cleanup Day

Leave Comment

Scroll Up